Hunderassen

Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde

Die Apportierhunde, Stöberhunde und Wasserhunde gehören zur 8. Gruppe in der FCI-Einteilung. Sie alle haben ein gute Jagdinstinkte und ein häufiges Verlangen nach Bewegung und Spaziergängen, sowie eine Liebe für Wasser gemeinsam.

Dackel

Der Dackel, auch Dachshund oder vor allem in der Jägersprache Teckel genannt, ist eine von der FCI anerkannte deutsche Hunderasse (FCI-Gruppe 4, Sektion 1, Standard Nr. 148).

Gesellschafts- und Begleithunde

Unter die Gruppe der Gesellschafts- und Begleithunde fällt eine Vielzahl von verschiedenen Hunderassen. Man unterscheidet ganze 11 Sektionen, nach denen sie eingeteilt werden.

Hütehunde und Treibhunde

Hütehunde sind ursprünglich von Hirten zum Hüten von Nutztieren eingesetzte Hunde. Ihre Aufgabe besteht darin, die Herde zusammenzuhalten.

Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen

Lauf- und Schweißhunde gelten als die ursprünglichen Jagdhunde. Man nannte sie früher Wildbodenhunde. Als Bracken oder Laufhunde werden alle Hunde bezeichnet, die auf Spur und Fährte anhaltend laut jagen.

Pinscher und Schnauzer u.a.

Schnauzer und Pinscher sind im Grunde der gleiche Rassentyp. Sie unterscheiden sich lediglich in der Fellstruktur. Ursprünglich herrschte der Typ Schnauzer, also der rauhaarige Typ vor, wobei er damals rauhaariger Pinscher genannt wurde. Heutzutage werden sowohl Schnauzer als auch Pinscher noch weiter in drei Rassen unterschiedlicher Größe unterschieden.

Spitze und Hunde vom Urtyp

Als Spitze werden eine Reihe von Hunderassen bezeichnet, welche in der FCI-Systematik in der Gruppe 5 in den Sektionen 4 und 5 geführt werden. Dabei wird zwischen europäischen Spitzen und asiatischen Spitzen unterschieden.

Terrier

Terrier ist die Bezeichnung für verschiedene vorwiegend kleine bis mittelgroße Hunderassen. Terrier waren ursprünglich Jagdhunde, die dazu gezüchtet wurden, Fuchs und Dachs aus ihrem unterirdischen Bau zu treiben.

Vorstehhunde

Als Vorstehhunde werden alle Hunde beziehungsweise alle Hunderassen bezeichnet, die als Jagdhunde die Eigenschaft des Vorstehens ausgeprägt vorweisen. Der vorstehende Hund zeigt dem Jäger, dass er Wild gefunden hat. Grundsätzlich ist die Fähigkeit zum Vorstehen angeboren, kann aber in der Ausbildung des Vorstehhundes gefördert werden.

Windhunde

Der Windhund ist eine Art von Hund, die auf alle Kontinente der Welt verteilt ist. Sie zählen zu der ältesten Gruppe von Hunderassen. Die Windhundrassen gehörten zu den ersten Hunderassen, die von Menschen gezüchtet wurden.

©2018 SN-Entertainment GmbH und Co. KG

oder

Melde dich mit deinen Anmeldedaten an

oder    

Anmeldaten vergessen ?

oder

Create Account

Cookies helfen uns dabei, Dogs Sunshine-Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Wenn du unsere Webseite weiterhin verwenden möchtest, stimme bitte unseren Cookie-Richtlinien zu. Cookie-Richtlinien

We use cookies on the site for our own business purposes including keeping track of your preferences, collecting aggregated statistics to analyze how our site is used, and to show you ads tailored to your interests. We think cookies are important to the proper functioning of the site. You may click here to accept cookies and proceed to the site or click on More Information below to see detailed descriptions of the types of cookies we use and choose whether to accept certain cookies while on the site.

Close