Grannen – gefährlich für Hunde

 

Was sind Grannen?

Das sind bis zu 30 cm lange widerhackige Borsten. Sie befinden sich an reifen gelben Ähren des wilden Getreides das von Frühsommer bis zum Herbstanfang an Straßenrändern und Feldwegen wächst. Diese Grannen verfangen sich mit Widerhacken im Fell des Hundes, können dort wandern und sich leicht in die Haut des Hundes bohren. Dort werden sie durch die Bewegung des Hundes immer tiefer in die Haut geschoben. Dadurch kann es zu Vereiterungen und Verdickungen kommen, die im schlimmsten Fall durch eine Operation entfernt werden müssen.

 

                                            

Unbemerkt können sie auch in die Pfoten (Symptome: Lecken der Pfote, Hinken, auftreten einer Schwellung) und sogar in die Mund- und Nasenschleimhaut (Symptom: Husten) gelangen.

Ganz oft verfängt sich dieses wilde Getreide in den Ohren der Hunde. Das führt dazu das sich der Hund kratzt, den Kopf schief hält und ihn oft spontan schüttelt. Es können auch Gleichgewichtsstörungen auftreten.  Bitte versuchen sie nicht selber die Ohren mit Ohrentropfen oder Salben zu reinigen. Sie schieben die Grannen dadurch nur noch weiter in den Gehörgang. Lassen sie das Ohr vom Tierarzt reinigen, bevor es zu Entzündungen oder gar einem Trommelfellriss kommt. Das kann komplizierte und teure Behandlungen nach sich ziehen.

Sollte ihr Hund während des Spaziergangs mit den Grannen in Berührung gekommen sein, kontrollieren sie direkt die Ohren, Bein- Bauch und Brustbereich, sowie Achselhöhlen, Pfoten- und Zehenzwischenräume.

Teile diesen Beitrag:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

©2018 SN-Entertainment GmbH und Co. KG

oder

Melde dich mit deinen Anmeldedaten an

oder    

Anmeldaten vergessen ?

oder

Create Account

Cookies helfen uns dabei, Dogs Sunshine-Dienste anzubieten, zu schützen und zu verbessern. Wenn du unsere Webseite weiterhin verwenden möchtest, stimme bitte unseren Cookie-Richtlinien zu. Cookie-Richtlinien

We use cookies on the site for our own business purposes including keeping track of your preferences, collecting aggregated statistics to analyze how our site is used, and to show you ads tailored to your interests. We think cookies are important to the proper functioning of the site. You may click here to accept cookies and proceed to the site or click on More Information below to see detailed descriptions of the types of cookies we use and choose whether to accept certain cookies while on the site.

Close